Google Ergebnisseite: So landen Sie ganz oben

Stefano Viani

Geschäftsleitung

28 Apr 2023 SEO SEA

Position Zero bei Google ist die beste Position im Wettkampf um den höchsten Traffic. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Seite ganz oben auf den Ergebnisseiten platzieren – am Beispiel der CRB Analyse Service GmbH, für die Blackbit den begehrten Platz erreicht hat.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Seite in den Google Suchergebnisse möglichst weit nach vorne bringen.

Position Zero – was ist das?

Die „Position Zero“ ist der Eintrag, der auf Googles Suchergebnisseiten als deutlich hervorgehobenes, sogenanntes „Featured Snippet“ über allen anderen Ergebnissen steht – und somit noch vor allen bezahlten Ads oder Ergebnissen aus der organischen Suche. Häufig trifft man dort Web-Autoritäten wie Wikipedia, deren Inhalte für hochqualitativen Content stehen.

Dafür stellt Google aus den Inhalten einer Website eine kompakte Antwort auf eine bestimmte Frage oder Definition eines bestimmten Suchbegriffs bereit, häufig ergänzt durch eine erklärende Grafik oder ein Beispielfoto. Dieser Auszug aus einer Webseite hebt sich auch optisch durch Format und Schriftgröße von allen folgenden Einträgen ab.

Position Zero: So profitieren Sie

Das Featured Snippet ist das Erste, was Nutzer:innen der Suchmaschine sehen. Unternehmen, die ihre Website dort erfolgreich platzieren – oder eine Agentur haben, die dies für sie leistet, – verzeichnen meist signifikant steigende Aufrufzahlen. Davon profitieren Sie und Ihr Unternehmen beträchtlich:

  • Steigender Traffic
    Die unübersehbare Platzierung des Eintrags macht Nutzer:innen sofort deutlich, dass Ihre Seite für Ihre Suche relevanten Content bietet. Position Zero bringt Ihnen darum mehr Seitenbesucher:innen und in der Folge meist auch steigende Umsatzzahlen.

  • Vertrauensgewinn für Ihre Seite
    Google setzt Ihre Seite auf Platz 0 und erklärt Sie damit zum Experten für das gesuchte Thema. Dies ist ein erheblicher Vertrauensbeweis, dem die Google-User meist blind vertrauen.

  • Sprachgesteuerte Suche
    Die steigende Anzahl der sprachbasierten Suche wird für erfolgreiche SEO-Optimierungen einer Seite zunehmend wichtiger – nicht erst seit ChatGPT. Denn wer über Smart Devices wie Echo, Google Home oder den Apple Home Pod eine Suche anweist, erhält als Antwort eine Sprachausgabe des Featured Snippets von Position 0 – und nichts anderes. Auf diese Weise verleiht Google Ihrem Inhalt quasi Monopolstellung.

Die Kehrseite des Featured Snippets

Auf Position Null zu landen, kann aber auch negative Folgen mit sich bringen. Denn wer bereits auf der Google Ergebnisseite eine befriedigende Antwort auf seine Frage erhält, besucht die zitierte Seite anschließend unter Umständen nicht mehr. Die Folge: Google profitiert davon, Ihren Content wiederzugeben und User:innen die gesuchte Antwort zu liefern, Ihre Traffic- und Umsatzzahlen steigen aber nicht.

Nach unserer Erfahrung lohnt es sich für Unternehmen dennoch, die Platzierung auf Position Zero anzuvisieren, denn weitaus häufiger scheint der umgekehrte Fall einzutreffen: Nutzer:innen, die das Featured Snippet sehen, werden dadurch auf Ihre Seite aufmerksam und besuchen sie, um mehr zu erfahren oder Produkte und Dienstleistungen zu kaufen.

Der Weg auf Position 0 bei Google

Nachdem die CRB-Seite im September 2022 online gegangen war, schaffte sie es durch das FAQ auf Anhieb auf Platz 0. Mit diesen Maßnahmen hat unser SEO-Team den steilen Aufstieg der Seite begünstigt:

  • Recherche von FAQs & einschlägigen Keywords
    Das Format des Featured Snippets erzeugt Google nur für besonders häufig gestellte und zuverlässig wiederkehrende Fragen. Vor jeder gezielten Optimierung einer Seite für die Position Zero steht darum die Analyse der für einen Themenbereich relevantesten Fragen mithilfe eines geeigneten SEO-Tools. Die Abdeckung der nötigen Keywords im Textanteil einer Website verstehen sich von selbst.
  • Strukturieren Sie Ihre Inhalte sinnvoll
    User:innen im Netz zeigen tendenziell ähnliche Verhaltensmuster, auf die auch Google eingeht – Stichwort „mobile first“. Wenn Ihre Seite dem Nutzungsverhalten ebenfalls entgegenkommt, belohnt Google dies. Die grundlegende Voraussetzung ist eine sinnvolle Überschriften-Struktur (H-1, H-2 usw.) und eine prägnante, leicht erfassbare Antwort auf die gestellte Frage.
  • Antworten Sie mit Bildern
    Google illustriert den Eintrag auf Platz 0 vorzugsweise mit einem aussagekräftigen Bild. Dies führt mitunter sogar dazu, dass textlicher Content einer Website mit Bildern einer anderen Quelle kombiniert wird, um User:innen die bestmögliche Antwort zur Verfügung stellen zu können. Achten Sie darum auf eine ausreichende Bebilderung Ihres Contents und stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder und Grafiken auch das zeigen, was sie textlich darstellen. Bonuspunkte gibt es für originären Content: Verwenden Sie Ihre eigenen Grafiken, die Ihre Inhalte auch optisch von Konkurrenzangeboten abhebt.
  • Bieten Sie einen echten Mehrwert
    Zu komplexe und umfassende Themen eignen sich nicht für das Featured Snippet, da diese das Format sprengen würden. Antworten, die leicht in Zahlen, Daten und Fakten verpackt werden können, dafür um so mehr. Beachten Sie bei der Suche nach Themen für Position Zero darum immer auch die aktuellen Google Trends.
  • Bedienen Sie technische Anforderungen
    Neben den rein textlichen und grafischen Inhalten zählen rein technische Kriterien wie kurze Ladezeiten und die Optimierung für die Darstellung auf mobilen Geräten sowie die Barrierefreiheit der angebotenen Inhalte.
  • Binden Sie Ihre Inhalte bestmöglich ein
    Inhalte, die es ins Featured Snippet geschafft haben, stehen niemals nur für sich. Denn Google bewertet diese nicht allein, sondern die gesamte thematische und technische Umgebung. Hochqualitativer Content wird immer von weiteren relevanten Inhalten aus angrenzenden Themenbereichen flankiert und durch die Reputation Ihrer Seite gestützt.

  • Aktualisieren Sie Ihren Content regelmäßig
    Diese Regel gilt nicht nur, wenn Sie es auf Position Zero schaffen möchten. Denn Ihre Texte immer wieder zu überarbeiten und sie an neueste Sach- und Informationslagen anzupassen, zeigt Google, dass Sie kontinuierlich an der Qualität Ihrer Inhalte arbeiten und bemüht sind, User:innen stets eine relevante Antwort auf Ihre Suchanfragen liefern zu können.

Fazit: Relevanz und Struktur erhöhen Ihre Chance auf Position Zero

Featured Snippets sind nicht kauf- oder buchbar, noch gibt es eine Garantie, dass Ihre Inhalte es in ein hervorgehobenes Suchergebnis schaffen. Die besten Chancen darauf haben Sie aber in jedem Fall, wenn Sie strategisch vorgehen und bereit sind, langfristig an Ihrem Ziel zu arbeiten. Denn die Investition macht sich bezahlt – ob Sie am Ende auf Platz 0 landen oder nicht: Sie profitieren von erhöhter Aufmerksamkeit der Nutzer:innen und der damit verbundenen Stärkung Ihrer Marke, die langfristig zu höheren Klickraten und Umsatzzahlen führt.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Ihre Strategie für bessere Platzierungen in den Google Suchergebnissen und setzen diese direkt um – sprechen Sie uns jetzt an!

Über den Autor

Als Executive Director der Blackbit digital Commerce GmbH leitet Stefano Viani alle Bereiche der Agentur in den Büros in Göttingen, Hamburg, Berlin und Kiew. Seine Leidenschaft gilt der Entwicklung von Marketingstrategien und deren Umsetzung in konkrete Maßnahmen.

In seiner Freizeit fährt Stefano leidenschaftlich gerne Motorrad oder trainiert im Fitnessstudio.